Das macht die Katze froh

Eigentlich wollte ich einen Hund, aber das Schicksal dachte anders. Da wir zwei reine Hauskatzen haben (bei uns ist es leider nicht möglich, dass die Tiere rausgehen, weil wir an einer stark befahrenen Straße wohnen), haben wir auch zwei Katzenklos – aus Plastik zwar, aber immerhin aus zweiter Pfote von Bekannten.

Wir haben nach einem Streu gesucht, welches folgende Kriterien erfüllt: möglichst leicht, geruchsfrei, klumpend, natürlich, nur in Papier verpackt, in der Nähe zu bekommen, günstig, katzenfreundlich, im Klo entsorgbar.

Zum Glück haben wir es auch gefunden: Cat’s Best Öko Plus, gibts im Fressnapf und manchen Bioläden. Seit wir es benutzen, brauchen wir nur alle 6-9 Monate einen neuen Sack, müssen nicht mehr den ganzen Inhalt des Klos auswechseln, es stinkt nicht mehr (wir entfernen die Klumpen nur einmal täglich), die Kosten sind auf ein Minimum dahingeschwunden und zusätzlichen Müll produziert es auch nicht mehr.

Das leichte Streu verfängt sich zwar leichter in den Pfötchen als das herkömmliche Zeug, die Krümel im Bad sind dann aber auch schnell weggemacht. Wir nutzen es jetzt schon 3 Jahre und sind höchst zufrieden.

Ein eindeutiger Sieg für Katzen, Halter, Umwelt und Geldbeutel!

Advertisements

8 responses to this post.

  1. […] nur schlechtes Wetter oder andere Nichtigkeiten zum Sumpf auf dem Sofa führen können, obwohl das Katzenklo frisch gemacht ist (wichtig: pro Stubentiger ein Katzenklo, gerade bei […]

    Antwort

  2. Liebe Bloggerin von langsamerleben!
    Auch wir haben vor einiger Zeit auf dieses Streu umgestellt und sind seeehr zufrieden damit. Der Verbrauch ist minimal, es klebt nicht wie andere Klumpstreus fest am Boden und man kann die Klumpen in der Toilette entsorgen. Da der Verbrauch so gering ist, kostet es auch in keinem Fall mehr als herkömmliches Streu.
    Und ja, einziger Wermutstropfen ist, dass es mehr in den Pfoten hängen bleibt.

    Danke für deine tollen Beiträge!!!

    Antwort

  3. Posted by Sappho on Dezember 29, 2013 at 5:42 pm

    Hallo langsamerleben!
    Cat’s Best ist ohne Frage ein tolles Streu, aber noch einen Tick besser ist, meiner Meinung nach, das klumpende Öko-Streu von DM. Das Streu ist kleiner und gleichmäßiger und lässt sich somit leichter sieben, auch die Klumpen sind kompakter und bröckeln nicht auseinander. Es ist allerdings nur im 10 Liter Sack erhältlich, dafür aber auch ein wenig günstiger als Cat’s Best.
    Deinen Blog finde ich ganz toll!
    Liebe Grüße

    Antwort

  4. Posted by jesschka on Mai 28, 2014 at 12:55 pm

    Hallo,
    ich schließe mich (bzw. meine Katze) meiner Vorgängerin an: das klumpende Öko-Streu von DM ist bisher das beste Streu, das ich nach langem Ausprobieren gefunden habe. Mein Kater ist, was das Streu angeht, recht unkompliziert und akzeptiert alles. Nur meine Katze mäkelt schnell am Katzenklo herum und das Cat´s Best ist ihr nicht weich genug -vermute ich zumindestens nach all der ganzen Katzenstreu-Odyssee, denn im DM-Streu buddelt sie gerne – was sie zuvor ungern tat.
    Liebe Grüße

    Antwort

  5. Posted by Kat_with_no_cat on März 15, 2016 at 2:47 pm

    Große Enttäuschung. Ich habe diesen Blog heute gefunden,viele Aufträge gelesen und das letztere, dass ich von der Autorin erwarten würde ist, dass sie eine (oder sogar 2) Katze in solche Weise quälen würde.
    Wenn man keine Möglichkeit hat, dass die Katze draußen laufen kann, heißt das, dass man sich keine Katze leisten kann, punkt.
    Ich wünsche Ihnen, dass Sie in Ihrem nächsten Leben solche lebenslang verhaftete Katze werden.

    Antwort

    • Unsere Katzen können schon immer raus, jetzt zum Glück auch ohne Leine, da wir einen riesigen Garten haben. Alles Gute.

      Antwort

      • Posted by Kat_with_no_cat on März 16, 2016 at 2:03 pm

        Das freut mich total! Irgendwie passte es mir zu Ihnen nicht. Und es ist gut einen praktischen Beweis dafür zu haben, dass sich die erwachsene Katzen ganz problemlos (was es problemlos…?) auf die Außenwelt gewöhnen können, viele Leute, die „Wohnungskatzen“ haben, behaupten, dass es nicht möglich wäre…. eine Ausrede eben.

      • Ea ging gut, das ist aber sicher von vielen Faktoren abhängig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: