Babylöffel ohne Plastik

Ich habe vor Jahren einmal in Erfurt eine Packung Babylöffel aus Plastik und eine kleine Dose Katzenfutter in einer Drogerie gekauft, um notdürftig ein Spatzenbaby zu versorgen, was aus dem Nest gefallen war. Später gabs dann ein Gemisch aus Eifutter, Beofutter und Apfelsaft, was dem Vögelchen sehr gut getan hat, aber – zurück zu den Löffeln.

Die quietschbunten Plastikteile lagen ziemlich lange ungenutzt bei mir in der Schublade. Als dann der Kleine auf die Welt kam und sein erstes Breichen bekommen sollte, sprangen mir die erfurter Spatzenlöffel natürlich wieder ins Auge. Doch sie waren mir suspekt, da aus Plastik.

Ich habe mich also an den Rechner gesetzt und bin ziemlich schnell fündig geworden: in Apotheken bekommt man wunderbare Hornlöffel, wo diese zum Abwiegen und Mischen von Zutaten eingesetzt werden. Günstiger bekommt man die Löffelchen allerdings bei ebay als „Kaviarlöffel“.

Schön, nicht?

20130510-144914.jpg

Nun kann ich meinem Sohnemann Pastinaken, Möhren und co. plastikfrei und dekorativ zu löffeln geben. So ein Hornlöffel darf allerdings nicht in die Spülmaschine und sollte hin und wieder mit mildem Olivenöl eingerieben werden, damit er nicht spröde wird.

Advertisements

5 responses to this post.

  1. Wie reinigst du die Löffel dann, so dass sie zufriedenstellend sauber für ein Baby sind? Kann man die abkochen?

    Antwort

    • Nach 6 Monaten muss man die Dinge nicht mehr so sterilisieren wie vorher; ich spüle den Löffel einfach gut per Hand mit heißem Wasser und Spülmittel ab 🙂

      Antwort

  2. […] Löffel nicht […]

    Antwort

  3. […] der Appetit und man ist dankbar, die Milch auf Vorrat parat zu haben. Diese könnt ihr mit einem Löffel, in einem Becher oder mit einer Flasche geben (Glasflaschen von Lifefactory wachsen mit). Salbei- […]

    Antwort

  4. Kleiner Tipp…..
    Hab es beim zweiten Kind unbewusst gemacht und beim dritten hatten es einen Namen BLW. Man verzichtet komplett auf Brei und lässt das Kind essen selber erleben. Klappt echt super

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: