Weiße Schokolade selber machen

Weiße Schokolade ist zwar streng genommen gar keine Schokolade, aber wenn ich schon Anleitungen für Milchschokolade und Zartbitterschokolade poste, sollte das Trio komplett sein. Versucht es mal mit einem halben Teelöffel Zimt und etwas Orangenöl oder einem Teelöffel Nussmus…

Ihr braucht:

– 90 Gramm Kakaobutterchips
– 1 Teelöffel Vanilleessenz
– 2 Esslöffel Honig, Agavendicksaft oder Apfeldicksaft (je nach Belieben etwas mehr oder weniger, es geht auch 1 Esslöffel Steviapulver)
– 2 Teelöffel Trockenmilch oder Mandelmilchpulver

Die Kakaobutter im Wasserbad unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Wer festen Honig nimmt, sollte diesen mit erhitzen. Dann die Kakaobutter vom Herd nehmen, alle anderen Zutaten untermischen und die Schokoladenmasse in Förmchen füllen. Dafür könnt ihr Silikonformen nehmen, es gehen aber auch Muffinpapierchen, oder ihr gießt es auf Backpapier und brecht es später in Stücke.

Mehrere Stunden aushärten lassen. Die Schokolade hält sich im Kühlschrank 4 Wochen.

Tipp: ihr könnt auch einzelne Tröpfchen auf ein Backpapier machen und habt dann selbstgemachte Chocolate Chips! Die Schokoladentröpfchen kann man natürlich auch in einer Milch- oder Zartbittervariante machen.

Advertisements

8 responses to this post.

  1. […] Zartbitterschokolade selber machen Weiße Schokolade selber machen […]

    Antwort

  2. […] Bestell das Kabelfernsehen oder den Satellitenempfang ab. 28. Mach deine Genussmittel selbst: von Schokolade bis Amaretto. 29. Vernünftiges Tierfutter muss nicht teuer sein. 30. Koche und backe selbst aus […]

    Antwort

  3. Posted by Armin Spätauf on Juni 12, 2014 at 4:35 pm

    hi hab einen Kaffeweißer genommen nur der löst sich in der Kakaobutter nicht, bitte um Hilfe…

    Antwort

  4. Posted by karina on Juni 16, 2014 at 6:32 pm

    hallo…wo bekomme ich denn trockenmilch oder mandelmilchpulver…danke…wie immer…tolle seite…daumen hoch

    Antwort

    • Posted by Meike on Juni 17, 2014 at 11:11 am

      Hallo, Karina. Die Frage habe ich mir gestern auch gestellt. Ich wollte auch Schoki machen. Heute morgen, im Bioladen meines Vertrauens, verwies man mich Achselzuckend an die Apotheke. Dort musste man zwar erst mit dem Großhandel telefonieren, aber hat geklappt. Gerade 60 gr. Milchpulver für 2,95

      Antwort

      • Posted by karina on Juni 17, 2014 at 11:47 am

        Vielen Dank Meike.. ich muss heute noch ins Reformhaus, da schau ich da mal nach. Ansonsten apo…

  5. […] könnt ihr selbst machen, Rezepte dazu gibt es hier, hier und hier (ich bin leider noch nicht dazu gekommen). Eignet sich sicher auch gut zum […]

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: