Knabber gerne Kürbiskerne

Wer noch einen Kürbis von letztem Herbst eingelagert hat, sollte spätestens jetzt etwas damit anfangen – und die Kerne aufbewahren. Wer keinen hat, muss leider etwas warten, aber spätestens zu Halloween fallen wieder massenweise Kerne an.

Kürbiskerne sind kleine Vitaminbomben und zugleich ein altbewährtes Mittel gegen Reizblase und Prostatabeschwerden (Quelle). Ausserdem schmecken sie gut als Knabberei zwischendurch.

So könnt ihr knusprige Knabberkerne selber machen: Die Kerne vom Fruchtfleisch trennen, kalt abspülen und mehrere Stunden im Sieb durchtrocknen lassen.

20130611-100842.jpg
Dann in einer Schüssel mit etwas Olivenöl oder Kürbiskernöl (für jede gute Handvoll Kerne 1 Teelöffel), etwas Kräutersalz und Paprika Edelsüß mischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 20 Minuten bei 180 Grad backen. Wenn viele Kerne auf einem Blech sind ist es sinnvoll, die Backzeit etwas zu erhöhen und die Kerne immer mal mit einem Holzlöffel durchzumischen, damit nichts anbrennt.

20130611-115402.jpg
Tipp: schmecken in Salaten besonders gut.

Advertisements

3 responses to this post.

  1. Posted by Sarah on September 1, 2013 at 9:50 am

    Kann man die Schale mitessen?

    Antwort

  2. Posted by Sarah on September 1, 2013 at 10:07 am

    sehr gut 🙂 danke

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: