Zahnöl selber machen

Heute Nacht habe ich wieder die Wunderwirkung des Zahnöls bestaunen können: Kind weint – einen Tropfen auf jede Backe verteilt – Kind schläft. Herrlich.

In diesem Post habe ich bereits davon geschwärmt und eine Kaufempfehlung gegeben, doch ich habe nun einige Anfragen für eine Variante zum selber machen bekommen, was ja ohnehin schöner ist – hier nun die Anleitung.

Ihr braucht:

1 Esslöffel Kamillenöl (Basisöl Sonnenblumen- oder Mandelöl)
1 Esslöffel Lavendelöl (Basisöl Sonnenblumen- oder Mandelöl)
2 Tropfen ätherisches Nelkenöl

Alle Zutaten in ein Gläschen geben. Vor jeder Anwendung schütteln. Bei sehr starken Zahnschmerzen einen Tropfen direkt auf den schmerzenden Gaumen reiben (nicht mehr!!) – ansonsten wie gewohnt außen auf die roten Bäckchen verteilen.

Advertisements

8 responses to this post.

  1. […] Tipp: Zahnöl könnt ihr auch selber machen, mein Rezept findet ihr hier. […]

    Antwort

  2. Posted by Gertraud on April 7, 2014 at 11:48 pm

    Ich lese schon länger auf dem blog mit und habe das Zahnöl getestet. Vielen vielen Dank für’s zur Verfügung stellen, das hat mich soooo gerettet!

    Antwort

  3. Posted by Danielle on April 28, 2014 at 12:32 pm

    Was heißt denn 1 Löffel Kamillenöl und dann der Hinweis in den Klammern? Muss ich da noch was mixen?

    Antwort

    • Da geht es ums selbstgemachte Kamillenöl 🙂

      Antwort

      • Posted by Danielle on April 28, 2014 at 8:24 pm

        Kann ich das auch mit Basisöl und ätherischem Öl dann so mixen: 2 Esslöffel Sonnenblumenöl+ x-Tropfen äth. Kamille und x-Tropfen äth. Lavendelöl +die Nelke?
        Ich bin echt gespannt – wir können Zahnöl gut gebrauchen 🙂

      • Joa, müsste klappen! Nur nicht übertreiben mit den ätherischen Ölen, wegen hautreizungen. Vielleicht erstmal 5 Tropfen Kamille, Lavendel und Nelke plus Sonnenblumenöl?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: