Fertigsoße mit Knoblauch und Chili selber machen

Wer kennt das nicht zumindest ab und zu: es war ein langer Tag, man kommt hungrig nach Hause und der Kühlschrank ist leer. Ein Blick in den Küchenschrank: Nudeln sind noch da. Aber was gibt es dazu? Dieses Rezept ist eins für Trockenpesto, welches sich lange hält und auch als Geschenk gut ankommt (etwa für hungrige Studenten).

20131209-072256.jpg

Ihr braucht für 100 Gramm Trockenmischung:

50 Gramm getrockneter Knoblauch
40 Gramm getrocknete Petersilie
10 Gramm Chiliflocken
1/2 Teelöffel Salz

Alle Zutaten gut vermischen, luftdicht verpacken (etwa in einem Schraubglas) und trocken lagern. Bei Bedarf pro 100 Gramm gekochter Pasta 1 Esslöffel der Mischung mit je 3 Esslöffeln Olivenöl und 6 Esslöffeln Wasser kurz aufkochen, bis die Soße andickt.

Tipp: schmeckt auch beim Zelten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: