Badesalz selber machen

Nach Badebomben, Badeöl und Badeherzen zum selber machen stelle ich euch heute Badesalz zum selber machen vor. Die Idee habe ich von hier.

Ihr braucht:

Eine Tasse Meersalz
Eine halbe Tasse Natron
30 Tropfen ätherisches Öl

Alle Zutaten in ein Schraubglas geben, schütteln. Reicht für 1-2 Vollbäder.

Wichtig: Badesalz mit Natron nicht in einem Schraubglas mit Deckel aufbewahren, das kann explodieren! Besser vepackt ist es in einem kleinen Stoffbeutel. Trocken lagern.

Advertisements

6 responses to this post.

  1. Hallo,
    ich habe statt Natron bisher immer Milchpulver genommen (da war das Verhältnis aber etwas anders, wenn ich mich recht erinnere). Ich selbst kann nicht beurteilen, in wie weit das unbedenklich wäre, aber das wäre eine Alternative um es auch im Schraubglas aufzubewahren.

    Antwort

  2. Hi,

    bin gerade auf Dein tolles Blog gestoßen! Ich glaube, wir sind sehr themenverwand, was das Selbermachen angeht. 😀 Das Seifesieden habe ich übrigens schon angepackt. ^^
    Ich folge Dir mal unauffällig.

    Liebe Grüße
    Sophia

    Antwort

  3. Posted by KECSLADDI on Juni 10, 2014 at 8:44 pm

    Hallo bin neu hier. Welchen Natron soll man verwenden? Kaiser Natron oder anderern?

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: