Zero Waste: Waschmittel

Ich habe hier schon einige Waschmittelrezepte von mir gegeben, aber ganz ohne Müll kommen sie leider nicht aus – es sei denn, man fände alle Zutaten in verpackungsfreien Geschäften. Da war ich bisher noch nicht immer fündig.

Beim stöbern im Hofladen des Demeterhofes hier in der Nähe, wo wir Käse, Joghurt, Wurstwaren, Saure Sahne, Brot, Obst und Gemüse, Rohmilch und Getreide sowie Hühnerfutter biologisch-dynamisch, verpackungsfrei und kostengünstig bekommen, stieß ich auf dieses Waschmittel:

  
Mit 6 Euro 40 pro Liter nicht gerade günstig, aber gut gewaschen hat es, also empfehlen kann ich es trotzdem. Wir werden hier aus kostengründen weiter selber mischen, aber vielleicht sucht ja von euch jemand schon länger eine abfallfreie Ökowaschmittelvariante und kann sich das hier im Reformhaus bestellen lassen. Auf die Flasche gab es Pfand, sie wird wieder befüllt und wird dann wieder weiterverkauft. Gute Sache.

Da unsere gute Kamera gerade mit lieben Menschen auf Island herumreist, kann ich vorerst nur Handyfotos machen. Funktioniert aber auch🙂

11 responses to this post.

  1. Hallo :)! Wir waschen schon länger mit Efeublättern – kannst du hier nachlesen, falls es dich interessiert :): https://sammelhoernchen.wordpress.com/2015/07/11/waeschewaschen-mit-efeu/ und ansonsten noch mit Rosskastanien – beides Zero Waste :)! Abgesehen von den Fläschchen, wo das ätherische Öl drinn ist – die können aber zumindest für andere Zwecke weiterbenutzt werden. Glg

    Antworten

  2. hallo! ich weiß nicht, ob der tipp hier schon irgendwo steht: die produkte von uni-sapon. die produkte sind wie ein sirup zu verwenden, also hoch konzentriert und werden daheim mit wasser verdünnt. und es gibt nur wenige verschiedene mittel, die man miteinander kombiniert. soweit ich weiß sind die behälter zur wiederbefüllung gedacht. wenn man glück hat gibt es die produkte auch zum abfüllen in selbst mitgebrachte behälter (z.B. in wien möglich). LG

    Antworten

  3. ich benutze die Energiewaschkugel. Also mit den Tubes aus Effektiven Mikroorganismen drin. Hält 5 Jahre, muss man nur zwischendurch in der Sonne „aufladen“. Spart Geld und wäscht super! Bin total happy damit! http://www.diewaschkugel.cl-e.de/shop.php Bitte darauf achten nur das Original zu kaufen…

    Antworten

  4. Posted by Ina on August 25, 2015 at 2:22 pm

    Hi Anett,
    bei welchem Demeterhof kaufst du denn ein?

    Lg Ina

    Antworten

  5. Posted by frausiebensachen on August 30, 2015 at 7:20 pm

    in unserer alten food-coop gab es auch waschmittel, spüli etc in großgebinden zum selberabfüllen in mitgebrachte behälter. ich bin dort nicht mehr dabei, weil sich die fahrerei nicht mehr lohnt, aber wen es interessiert: „sti(e)lbruch“ heißt der laden, in der wiesenstrasse in wuppertal. (und jede menge anderes verpackungsfrei gab es da früher auch.)

    Antworten

  6. Man kann Waschmittel auch einfach selbst herstellen. Habe das vor Jahren mal in meinem Blog beschrieben: http://www.schlichtheit.com/waschtag/

    Antworten

  7. Posted by TaBu on Oktober 13, 2015 at 12:32 pm

    Jetzt fallen die Kastanien wieder zuhauf und vergammeln mancherorts in Massen. Oft wachsen die Bäume in Nebenstraßen oder in Gärten, sind also nicht belastet durch Autoabgase. Es lohnt sich wirklich, sie zu sammeln, da sie auch als deutsche Waschnuss bekannt ist und indische Waschnüsse sündhaft teuer sind; was aber noch mehr vom Kauf abhalten sollte, ist die Tatasache, daß die einheimische Bevölkerung sich ihre schon seit Jahrhunderten oder länger verwendeteten Waschnüsse nicht mehr leisten kann und auf die billigeren Syndets zurückgreifen muss, was dann wiederum die Umwelt stark belastet..etc… pp….
    Man kann wohl die zerkleinerte Kastanie in ein Beutelchen füllen und dann direkt in die Waschmaschine rein oder stellt sich Flüssigwaschmittel her, Kastanie pellen, dann zerkleinern, in ein Weckglas, so halb voll, mit Wasser auffüllen. Oder die Schale dranlassen und in eine Weckglas geben, Wasser drauf, das ist dann für Buntwäsche. Ich liebe es!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: