Posts Tagged ‘baby ausstattung’

Erstausstattung: weniger ist mehr

Es gibt viele, viele Listen zu diesem Thema im Internet. Man wird regelrecht überschwemmt mit guten Ratschlägen und Kaufempfehlungen. Doch letztenendes ist es an den Eltern, zu entscheiden, was zu welchen Vorstellungen passt.

Dies sind meine persönlichen Empfehlungen für eine möglichst unkomplizierte, nachhaltige Erstausstattung fürs Baby. Bei mir haben die Sachen den Praxistest alle bestanden!

Wickeln:

– 20-30 Stoffwindeln
– 2-3 Überhosen
Wundschutzcreme
– 30-40 Waschlappen
– Wickelauflage (oder ein dickes Handtuch)
– Wickeltisch oder Wickelbrett
– eine wiederverwendbare Unterlage für unterwegs (ich hab mir eine mit integriertem Wäschebeutel genäht)

Schlafen:

– Beistellbett
– Matratze (Kokosfaser)
– 2 Laken
– 2 Babyschlafsäcke oder Pucktücher

Transport:

– Babytrage
– Autositz
Babydecke

Pflege:

Babyöl
Badeöl
– Nagelschere (abgerundet)
Natürliche Hausapotheke
– Ziegenhaarbürste
Sonnencreme
– Wind-und-Wetterschutzcreme

Kleidung:

– 4-6 Bodys
– 4 Strampler
– 2 Pullover oder Jacken
– 2 Mützen
– 4 Paar Socken
– evtl. Schneeanzug

Sonstiges:

– 5-10 Spucktücher (Mullwindeln)
– evtl. 2 Schnuller, 2 Flaschen (ich empfehle Lifefactory)
Gesundes Waschmittel

Neupreis für alles: ca. 950 Euro. Was ich nicht empfehle: Kinderwagen, Pampers, feuchte Tücher, Milchpumpe und dazugehörige Milchbeutel. Statt Babybadewanne geht auch eine große Schüssel oder ein geschlossener Wäschekorb.

Tipp: Gebraucht ist oft nicht weniger gut; und man bekommt gerade beim ersten Kind vieles geschenkt oder ausgeliehen. Beim Zweiten kann fast alles – bis auf die Matratze, diese bitte neu kaufen – wieder verwendet werden, sogar die Windeln.