Auf zu neuen Ufern

Liebe Leser,

drei Jahre lang habe ich hier geschrieben. Über selbstgemachte Salben und Reiniger, über Müllreduzierung, Inhaltsstoffe und Alternativen. Ich habe mich mal politisch, mal philosophisch, mal minimalistisch geäußert und im letzten Jahr über eine Million Klicks auf meinem Blog gehabt.

Ulrich Matthes sagte mal in einem Interview, die Menschen hätten Sehnsucht nach etwas „Fachwerk-Artigem“. Das scheint auch hier zuzutreffen. Viele von euch haben kommentiert, man unterhielt sich hier, tauschte sich aus, eine fast nachbarshaftliche Atmosphäre herrschte hier auf dieser Plattform, als würde man über eine Hecke hinweg miteinander plaudern. Das fand ich immer sehr bereichernd.

Ich spreche hier in der Vergangenheitsform. Irritierend, auch für mich. Ich habe die Zeit sehr genossen, habe viel gelernt, was  ich nicht zuletzt euch Lesern zu verdanken habe.

Doch die Zeit ist vorbei. Ich habe mitunter das Gefühl, eine sehr alternative Ausbildung gerade abgeschlossen zu haben. Ich möchte nichts mehr bezwecken mit diesem Blog, meine Ziele sind erreicht. Ich möchte aus diesen ganzen Themen hier weder Profit schlagen noch meine Anonymität aufgeben. Ich freue mich, dass ich so viele von euch begleiten konnte, wie ihr mich. Dass ich Impulse setzen konnte, Anregungen schaffen, helfen und unterstützen konnte.

Um die Frage vorweg zu nehmen: wir bleiben bei diesem Lebensstil und finden ihn ungemein bereichernd, doch die Auseinandersetzung damit ist nicht mehr vordergründig, sonder alltäglich geworden. Prioritäten haben sich verschoben, Horizonte erweitert, Träume sind in Erfüllung gegangen.

Ich könnte auf dieser Seite noch eine Million oder auch zwei Millionen Posts schreiben, doch ich werde sie in diesem Ist-Zustand belassen. Vielleicht lösche ich sie auch irgendwann, das kann ich noch nicht sagen. Speichert also zur Sicherheit eure Lieblingsrezepte ab, sei es für Sonnencreme, Wimperntusche, Schokolade, Badebomben oder Schrundensalbe.

Alles Gute euch!

– Eure Langsamerleben-Schreiberin

50 responses to this post.

  1. Ganz herzlichen Dank!

    Antworten

  2. Hallo!

    Ich kann jetzt leider nicht auf den „gefällt mir“ Button drücken, denn natürlich finde ich es total schade, dass Du aufhörst!

    Auf der anderen Seite kann ich Dich unheimlich gut verstehen, denn auch ich bin schon länger an dem Punkt angekommen, wo es für mich zur Normalität geworden ist, das „neue“ Leben.

    Und irgendwie wird dann auch das Leben selbst, also das reale wichtiger.

    Ich wünsche Dir alles Gute!

    lg
    Maria

    Antworten

  3. Hallo,
    Auch wir haben zeitgleich diese Umstellung mitgemacht und es ist alltäglich geworden. Es ist ein gutes Gefühl, diesen Zustand erreicht zu haben. Doch es wird für uns eine nicht endende Aufgabe sein, den Zustand zu halten und noch zu verfeinern. Deine Seite hat uns den Grundstock gegeben und wir haben sehr viele Rezepte gespeichert und für uns optimiert.
    Ich danke dir dafür und ich wünsche dir und deiner Familie viel Gesundheit und ein „langsames Leben“.
    Liebe Grüße
    Luis

    Antworten

  4. Schade das Du aufhörst aber ich wünsche dir alles Gute auf deinem weiteren Weg. Es war schön dich kennen gelernt zu haben. Lass es Dir und Deiner Familie gut gehen.
    LG Marion

    Antworten

  5. Danke und Bitte!
    Danke für Deinen sehr lesenswerten Blog und all die Mühe, Zeit, Kraft und Energie, die Du hier investriert hast. (Vernünftige Texte fallen nicht vom Himmel und kommen erfahrungsgemäß nicht gebrauchsfertig aus der Leitung.) – Das Lesen Deines Blogs war immer ein Genuss.
    Bitte lass Deinen Blog noch ein bisschen stehen, denn er bietet so einen großen Schatz an Ideen und Rezepten.
    Alles Gute und viele Grüße
    Hummelbrummel

    Antworten

  6. Danke für die Zeit mit dir, die tollen Rezepte.
    Lass es dir gut gehen, genieße die Zeit mit der Familie. Es werden noch viele spannende Sachen passieren und alles hat seine Zeit.
    Wäre übrigens sehr schade, wenn du den Blog löschen würdest …
    Liebe Grüße

    Antworten

  7. Posted by Alina2012 on Juni 12, 2016 at 6:46 am

    Hallo,
    ich verfolge schon seit einiger Zeit Deinen Blog und habe ihn immer mit Freude gelesen. Er gab mir viele Impulse und Hinweise und hat sehr zum Nachdenken angeregt.
    Allerdings bin ich erst seit Kurzem in der aktiven Umstellungsphase und fände es sehr schade, wenn Du Deinen Blog löschen würdest.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute
    Liebe Grüße

    Antworten

  8. Danke für die vielen tollen Beiträge, die du mit uns geteilt hast. Es war und ist immer noch eine Inspiration für mich.

    Deshalb wäre es sehr sehr schade, wenn du deinen Blog löschen würdest.

    Für die Zukunft wünsche ich auf alle Fälle alles Gute und viel Erfolg.

    LG von Karin

    Antworten

  9. Auch von mir vielen Dank für die vielen Ideen, Anregungen und Rezepte. Für all die Zeit, die du damit verbracht hast, diese mit uns zu teilen.
    Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute!
    Liebe Grüße,
    Gesa

    P.S. Dann weiß ich ja auch, womit ich diesen verregneten Sonntag verbringe, während wir sehnsüchtig darauf warten, dass unser kleiner Mensch zur Welt kommen möchte: ich werde nochmal hier stöbern und meine Lieblingsrezepte abspeichern. Danke für die Vorwarnung🙂

    Antworten

  10. Danke für deine Denkanstöße, das Teilen deiner Erfahrungen und deine lieben Antworten! Ich werde sie vermissen und wünsche mir auch, dass du den Blog noch eine Zeit so läßt.
    Es gibt noch so Viele, die gerade anfangen über ihren Lebensstil nach zu denken und hier sehr viel mitnehmen können.
    Auch ich wünsche dir alles Gute!
    Svenja

    Antworten

  11. Das ist dann auch wahrer Minimalismus, einzusehen, wenn etwas vorbei ist und es ziehen zu lassen. Es hat Freude gemacht deinen Blog zu lesen, auch wenn ich erst spät dazugestoßen bin – aber deine Entscheidung kann ich mehr als nur nachvollziehen und an und für sich ist es doch gut so, wenn das erreicht ist, was man schaffen wollte nicht krampfhaft weiterzumachen, sondern immer zu versuchen so frei zu sein wie es eben geht. Danke für die vielen Anregungen und Ideen und alles Gute für dich.

    Antworten

  12. Posted by Sandra on Juni 12, 2016 at 9:27 am

    Hallo!

    Ich finde es schade das Du aufhörst, kann Dich aber verstehen.
    Bitte laß Deinen Blog noch stehen. Es gibt bestimmt noch viele Menschen die hierher finden und sich über die vielen Inspirationen freuen.
    Ich hoffe,daß ich es noch schaffe alle Rezepte die ich noch haben möchte zu speichern.
    Da ich noch 8 Kinder zu Hause habe ist die Zeit sehr begrenzt.

    Vielen vielen Dank für Deine Zeit ,Arbeit und Kraft die Du aufgewendet hast für Deinen Blog.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles alles Gute.

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    Antworten

  13. Posted by Cordula on Juni 12, 2016 at 9:42 am

    Oh wie schade! Ich war immer ganz gespannt und neugierig auf deine Rezepte! Ich wünsche euch eine tolle Zeit und alles Liebe und Gute fürs Baby!
    Liebe Grüße
    Cordula

    Antworten

  14. Hallo,
    auch ich möchte Dir sagen, daß Du wirklich geholfen hast und mein Bedauern, daß Du nicht mehr weiterschreibst, ist groß. Denn auch die nachdenklichen Beiträge in der letzten Zeit waren im guten Sinne nachdenklich.
    Große Bitte auch von mir: nicht löschen! Weiterhin existieren doch viele Links auf Deine Beiträge, viele Rezepte sind hilfreich, und es gibt so viele Menschen, die erst jetzt nachzudenken und zu suchen beginnen, die können hier alle noch jahrelang Anregungen finden! Das wäre sehr schade um all die Gedanken, Recherchen und Rezepte, die Andere dann mühsam wieder neu für sich erkunden müssten…
    Alles Gute!!!🙂

    Antworten

  15. Wie ist es so oft im Leben und wie sagt man so schön: Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Und am schönsten kann es auch sein, wenn das Gefühl der Erfüllung entstanden ist und sich alles nicht nur zusammengefügt hat, sondern auch gut so ist, wie es eben ist.

    Ich habe gerne bei dir gelesen und habe vieles für mich gedanklich mitgenommen. Danke für deine Inspirationen zum langsamer leben!

    Alles Gute für dich und viel Freude und Erfüllung bei allem, was du tust, und so viel Glück, wie du aushalten kannst.🙂 ♥

    Sonnige Grüße (heute gilt es mehr denn je bei uns: Auf Regen folgt Sonnenschein – Wetter wie im April…)
    Anni

    Antworten

  16. Posted by Judith on Juni 12, 2016 at 11:23 am

    Liebe Langsamerleben-Schreiberin!

    Ich möchte mich für den Beitrag, den Sie mit diesem Blog unentgeltlich und aus Überzeugung geleistet haben, von ganzem Herzen bedanken. Ich war damals auf der Suche nach genau den Dingen und Erfahrungen, die Sie hier festgehalten haben. Die Lösungen, die Sie hier vorgestellt haben, waren allesamt erprobt und 1:1 umsetzbar. Besonders gut gefiel mir an Ihrem Blog, dass Sie nur dann Inhalte gepostet haben, wenn es auch wirklich etwas hilfreiches war. Man merkte, dass es nicht um Klicks und Quantität, sondern wirklich um den Inhalt und die „Mission“ gegangen ist – ohne das ewig lange Herumgelabere und die privaten Erzählungen, die bei so vielen anderen Blogs vom mageren Inhalt ablenken.

    Alles Gute für die Zukunft und vielen Dank!!!!

    Antworten

  17. Posted by Susanne L. on Juni 12, 2016 at 12:04 pm

    Ach nö. 😣
    Ich hab dich doch gerade erst gefunden!

    Antworten

  18. Schade, aber es ist Eure Entscheidung. Nur um eines möchte ich Euch bitten: Bitte löscht nicht die Beiträge. So Mancher ist noch nicht so weit auf seinem Weg und wäre daher dankbar, wenn er das Eine oder Andere für seinen Weg mitnehmen könnte, weil er daran wachsen und reifen kann. Jeder hat mal angefangen und war froh über jede Hilfe, die er im Netz gefunden hat. Es sollte kein Nachteil sein, wenn diese Seite einfach bestehen bleibt.

    LG Petra K.

    Antworten

  19. Posted by Maria Kaisen on Juni 12, 2016 at 12:57 pm

    Hallo, es ist sehr schade,dass du deinen Blog schliessen möchtest-ich kann es aber verstehen-! Gern habe ich immer wieder bei dir vorbeigeschaut und viele neue Ideen mitgenommen z.B. Apfelessig herstellen…….. Du hat vielen Menschen zum Nachdenken gebracht-auch mich- geb.1951- und dafür danke ich dir. Ich wünsche dir und deiner Familie und dem künftigen Erdenbürger alles Liebe und Gute für die Zukunft!
    Es wäre sehr schön,wenn dein Blog noch etwas bestehen bleiben könnte(Rezepte).
    Liebe Grüße RIKA

    Antworten

  20. Posted by Mau on Juni 12, 2016 at 1:23 pm

    Nein, dooooof. Aber so ist es mit dem Leben und das ist irgendwie auch wieder gut so. Würde es dich denn was „kosten“ die Seite zu behalten? Ich finde es unheimlich praktisch nicht sämtliche Zettelwirtschaften zu haushalten, sondern eben mal im Netz nachgucken zu können, deswegen würde mich ein Erhalt der Seite als Archiv wahnsinnig freuen!🙂
    Und: Danke für alles! Auch wenn ich nie kommentiere, weil ich meist nachrühre.😉
    Mau

    Antworten

  21. Posted by stefanie on Juni 12, 2016 at 1:28 pm

    Hallo, ich muss gerade schwer schlucken. Es gehört zu meinen Belohungsritualen, nach getanener Arbeit auf Deine Seite zu hüpfen und mich von Dir inspirieren zu lassen. Du bist ein Teil meines nachhaltigen Wegs geworden. Ich kann gut verstehen, wenn es für Dich an der Zeit ist, aufzuhören. Auch das ist langsamer leben: Entscheidungen zu treffen, die zu einem passen. Herzlichen Dank für die gute Zeit mit Dir und Deinem Blog! Alles erdenklich Gute für Dich und Deine Familie! Herzlichst, Stefanie

    Antworten

  22. Posted by Maria Müllner on Juni 12, 2016 at 1:48 pm

    Hallo,
    Ich möchte einfach nur Dankeschön sagen.
    Deine Rezepte für ein besseres, gesünderes und einfacheres Leben sind wunderbar, und ich bitte ebenfalls die Beiträge nicht zu löschen.
    Es ist beruhigend zu wissen, die guten selbstgemachten Produkte herstellen zu können.
    Dir und Deiner Familie wünsche ich alles, alles Gute.
    Ganz liebe Grüße
    Maria

    Antworten

  23. Hallo,

    ich gehöre zu den vielen, die hier sehr oft reingesehen und auch die eine oder andere Inspiration mitgenommen haben.
    Vielen Dank für deine Beiträge, du hast vielen Menschen damit gute Ideen gegeben! Ich kann verstehen, dass sich irgendwann die Prioritäten verschieben und dass du den Blog nicht mehr weiterführen möchtest beziehungsweise in der Form vielleicht auch nicht weiterführen kannst. Aber bitte, lösche ihn nicht. Es wäre so schade, wenn deine guten Ideen verloren gingen. Und falls du es doch mal tun solltest, dann wären wir dir wohl alle sehr dankbar, wenn du das vorher ankündigen würdest.

    Ich wünsche dir und deiner Familie auf eurer weiteren Reise und überhaupt im ganzen Leben unheimlich viel Glück, Liebe und Zufriedenheit.

    Antworten

  24. Posted by meikeilein on Juni 12, 2016 at 8:19 pm

    Alles Gute auf Deinem weiteren Weg. Danke das Du alle Deine Rezepte, Gedanken und Ideen mit uns geteilt hast. Dein Blog war der bereichernd ste, den ich regelmäßig las. Einfach weil es so einfach war. Und am besten zu uns passte: Machs gut, Du wirst mir fehlen.

    Antworten

  25. Posted by Sara on Juni 12, 2016 at 9:13 pm

    Oh wie schade. Ich habe sehr vie Inspiration aus diesem Block gezogen und tue es immernoch aus noch ungelesenen älteren Posts. Aber ich respektiere die Entscheidung und finde die Vorstellung irgendwie sehr schön, auch eines Tages an diesen Punkt zu kommen.
    Hast eine Empfehlung, welcher Blcok deinem in der Art und Weise nahe kommt oder mit dem du sympathisierst, so dass ich weiter gehen kann?
    Liebe Grüße!

    Antworten

  26. Oh das ist aber schade… dann hoffe ich mal, dass Du noch nicht so bald den LÖSCHEN Button drückst – da hab ich noch so einiges abzuspeichern .) LG und eine schöne Zeit !

    Antworten

  27. Alles Gute Dir und Euch! Ich kann Deine Gedanken gut verstehen. Mir geht es ähnlich: man lebt es und muss sich nicht mehr so sehr durcharbeiten und recherchieren. 😊

    Danke, dass ich ein Stück des Weges mitgehen durfte. Lg trix

    Antworten

  28. Posted by anke on Juni 13, 2016 at 10:08 am

    Vielen Dank für all die Mühe und Arbeit, die Du in dieses Juwel hier gesteckt hast! Es war eine Freude und Bereicherung hier zu lesen! Ich wünsche Dir und Deinen Lieben alles Gute!
    Ich würde mich auch freuen, wenn Du nicht löschen würdest. Dein Blog ist für mich zum Nachschlagewerk geworden!

    Antworten

  29. Posted by Susi on Juni 13, 2016 at 11:05 am

    Es war echt a supa Zeit! du hast mir viel geholfen! Bitte aber nicht löschen! es gibt immer wieder was, das man entdeckt!!!!!

    Liebe Grüße und a schöne Zeit für dich und deine Familie!!!!

    Antworten

  30. Posted by Melanie on Juni 13, 2016 at 12:05 pm

    Ich habe die Nachricht gestern abend auf der Couch gelesen und recht verdattert meinem Mann berichtet.
    Er fragte nach, warum Du aufhörst und meine spontane Antwort war: Sie ist fertig!

    Ich hoffe und wünsche Dir, dass das so ist, und Du heil an Deinen neuen Ufern ankommst.

    Dein Blog ist Inspiration und Schatztruhe, und wie die anderen schon schrieben, hoffentlich bleibt er uns noch lange zugänglich.

    Danke dafür, dass Du Deine Dein Wissen und Deine Erfahrungen geteilt hast!
    Ich empfinde ehrliche Achtung und Respekt für Dich und das was Du hier aufgebaut hast.
    (Und auch für die gefühlte Uneitelkeit, mit der Du es abschließt!)

    Mach´s gut!

    Melanie

    Antworten

  31. Posted by Lila on Juni 13, 2016 at 4:17 pm

    Liebe Schreiberin,
    ich habe deinen Blog erst vor ein paar Wochen gefunden und er ist schnell zu meinem derzeitigen Lieblingsblog avanciert. Auf ganz ruhige Art berichtest du hier darüber, wie wenig man eigentlich braucht und wie einfach das Leben sein kann abseits der großen Komsumillusion. Das Lesen hier auf deinen Seiten hat mich immer ganz ruhig gemacht und mich so manches Mal darin bestätigt, dass man all den Wahnsinn nicht mitmachen muss. Ganz und gar nicht. Das ich recht daran tue mich zu bemühen hinter all die Versprechen, die uns zu Zwängen geworden sind, zu sehen und wieder einfacher zu denken. Ich weiß nicht, ob dir das bewusst ist, aber du hast ein ganz großes Talent dafür, deinen Lesern Wahrheiten näher zu bringen, wie sie früher jeder kannte und wie sie für uns heute wichtiger sind denn je im Hinblick auf viele der Probleme, die dieser Planet mit uns hat und wir auch schon längst mit ihm. Ich möchte dich ermutigen diesem Talent auch weiterhin Raum zu geben. Gut könnte ich mir vorstellen, dass du zum Beispiel ein Buch schreibst über diese Dinge, die du erkannt und uns hier gezeigt hast. Ich bin mir sicher, viele Menschen wollen gerne von dir lernen, so wie wir, die begeisterten Leser deines Blogs. Was auch immer du tust und wie es für dich weiter geht: Danke, dass du uns hast teilhaben lassen an deinen Gedanken und Erkenntnissen und alles Gute für dich und deine Liebsten.
    Deine Lila

    Antworten

    • Lieben Dank an euch alle, die ihr hier mit Verständnis und lieben Worten kommentiert habt. Den Blog lasse ich erst einmal so stehen, werde aber weniger häufig auf Kommentare antworten können. Sollte es mir zu viel werden, schalte ich zunächst die Kommentarfunktion aus, mal sehen. Vielleicht schreibe ich einmal ein Buch über diese Themen hier; wenn, werde ich es euch hier im Blog wissen lassen. Momentan ist, auch wenn wir weiterhin täglich dazu lernen, recherchieren, Ideen sammeln – zwar genug Material, aber keine Zeit und Muße dafür. Am liebsten würde ich euch alle zu einem Abschlussfest bei uns im Garten einladen – aber das geht natürlich nicht. Sollte ich wieder bloggen, dann nicht anonym und zu einem anderen Thema: zu meiner Kunst. Wenn ich meine Arbeit nicht so bedingungslos lieben würde, könnte ich aufs berufliche bloggen zu Salben und co. umsatteln, aber das wird nicht passieren. Ich gehe mit einem lachendem und einem weinenden Auge und bedanke mich nochmals für eure herzlichen Kommentare und die gute Zeit hier! Lesenswerte Blogs gibt es viele, ich kann euch aber nur ermutigen. selber damit anzufangen. So ist euer Werken auch direkt dokumentiert, dass ihr euren Weg nachvollziehen könnt. Hier im Blog steht zwar viel, was ich heutzutage anders formulieren oder gar nicht erst drüber schreiben würde, aber jedes Thema hat seine Zeit. Englische, empfehlenswerte Blogs sind für mich http://www.zerowastehome.com, http://myhealthygreenfamily.com/blog/wordpress/ (da gibt es auch einige Salben und co.); deutsche Blogs lese ich nicht so viele, da würden mir http://www.experimentselbstversorgung.net und http://www.wastelandrebel.com einfallen. Am besten, ihr googelt selber Themen, die euch interessieren. Schaut auf Kosmetik hinten drauf und versucht euch in der Hexenküche – so schwierig ist das nicht – oder sprecht mit älteren Generationen, Selbstversorgern, Landwirten. Meine Themen hier sind nicht neu, nur mal wieder ins Gedächtnis gerufen. Bleibt neugierig!

      Antworten

      • Posted by D. H. on Juni 18, 2016 at 9:08 pm

        Hallo, ich bin erst ganz neu dabei, mich umzustellen und fand deinen Blog mit am schönsten und informativsten. Da ich noch gar nicht weiß wozu ich überall Rezepte und Ideen benötige, wäre es super toll, wenn der Blog noch weiterhin bestehen würde. Da ich sonst gar nicht weiß was ich alles abspeichern soll. Ist ja irre viel zu finden hier! Wie toll, wenn man da angekommen ist, wo man hinwollte!Wünsche dir alles Gute und danke dafür, dass du deine Erfahrungen mit wildfremden Menschen geteilt hast!

      • Posted by Anita on Juni 27, 2016 at 10:41 am

        Liebe Verfasserin! Ihre Rezepte und Ideen sind ein riesiger Wissensschatz, der unbedingt bewahrt werden muss. Es gibt sicher so viele Menschen, die an Ihren Erfahrungen teilhaben möchten und sie für ihr eigenes Leben nutzen möchten. Ich bin Lektorin in einem Verlag und würde mich sehr freuen, wenn ich mich mit Ihnen über Ihre Buchidee und die Möglichkeiten, sie umzusetzen, austauschen könnte. Liebe Grüße!

      • Sehr gerne! Wie erreiche ich Sie? Edit: jetzt sehe ich die Adresse. Danke.

  32. Damit habe ich nicht gerechnet, aber Hut ab vor dieser Entscheidung.
    Ich wünsche dir und deiner Familie weiterhin alles Gute und vor allen Dingen Gesundheit.

    Bitte lass den Blog und die Beiträge noch online. Ich bin erst spät dazu gestoßen und lese mich Stück für Stück durch deinen Blog. Würde mir gerne noch das ein oder andere speichern.
    Vielleicht sagst du ja auch in 10 Jahren: Ich blogge nochmal!
    Man sollte niemals nie sagen 😉

    Ansonsten möchte ich einfach nur DANKE sagen für deine tollen Beiträge, Ideen und Denkanstöße 💚

    Mach’s gut!

    Lieben Gruß,
    Nicole

    Antworten

  33. Posted by Heidi on Juni 14, 2016 at 2:59 pm

    Ein herzliches Dankeschön für die vielen Anregungen, die Du durch den Blog gegeben hast. Ich finde es einfach toll, dass Du euren Weg des Entplastikens und Selbermachens hier dokumentiert hast. Und ich finde es auch irgendwie toll, dass Du mit dem Dokumentieren aufhörst – das ist ein Beweis dafür, dass die Umstellung geschafft ist und auch für jeden schaffbar ist, der es wirklich will. Ich habe mich sehr oft in Deinen Beiträgen selbst wieder gefunden – auch in der Art Deiner Lebensführung, da ich ebenfalls selbstständig bin, zwischen mehreren Jobs pendele, ein Kind (bald zwei) habe und für die gleichen Themen brenne (sei es politisch, umweltbezogen oder selbermachtechnisch). Es ist schön zu wissen, dass es Gleichegesinnte gibt, die mit viel Elan und Tatendrang die Welt schöner, sauberer und besser machen wollen. Viel Glück & von Herzen alles Gute! Ich gebe Hermann Hesse das letzte Wort – erschien mir passend.

    Stufen

    Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
    Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
    Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
    Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
    Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
    Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
    Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
    In andre, neue Bindungen zu geben.
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

    Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
    An keinem wie an einer Heimat hängen,
    Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
    Er will uns Stuf‘ um Stufe heben, weiten.
    Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
    Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,
    Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
    Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

    Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
    Uns neuen Räumen jung entgegen senden,
    Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden…
    Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

    Antworten

  34. Posted by Schattenstricker on Juni 15, 2016 at 12:00 pm

    hi, schade dass du aufhörst. eine frage oder bitte: wäre es möglich den blog bzw dessen inhalte als zip-archiv zum download zur verfügung zu stellen? wäre für dich kein grosser aufwand über die export-funktion von wordpress im adminpanel

    Antworten

  35. Posted by Caro on Juni 15, 2016 at 8:06 pm

    Ui.. ich bin erst vor wenigen Monaten zu deinem Blog gestoßen… ich hoffe doch sehr, dass du deinen treuen Lesern noch ein bisschen Zeit gibst, bevor du deine tollen Rezepte und Ideen, die du so wundervoll mit uns geteilt hast, löscht. Ich muss mir noch in aller Ruhe ein paar deiner feinen Rezepte notieren.🙂 Ich danke dir sehr herzlich dafür… finde es natürlich SEHR schade, dass du aufhörst – kann aber natürlich auch die Beweggründe bzw. das Leben dahinter verstehen😉

    Alles Liebe wünscht dir/euch,
    Caro

    Antworten

  36. Oh, auch ich bin nun etwas überrumpelt.😉
    Ich verstehe deine Gründe sehr gut und hoffe dennoch auch sehr, dass du diesen Blog mit alldem noch eine gaaanze Weile stehen lässt, denn ich bin erst vor kurzem auf deinen Blog gestoßen und in vielem noch so am Anfang aller Veränderung. Daher suche ich hier immer wieder Inspirationen und Erfahrungswerte. Ich wäre dir also auch dankbar, wenn ich noch eine Weile reinschauen könnte….derzeit habe ich privat soviel um die Ohren, dass ich nur stück für stück hier nachlesen und dann ggf. rauskopieren kann.😉

    Auf jeden Fall sage ich auch einmal ganz herzlich DANKE für’s Schreiben und Mit-Teilen hier!

    Alles Liebe und Gute dir/euch,
    Maike

    Antworten

  37. Posted by Martina on Juni 23, 2016 at 12:56 pm

    …. ich rühre gerade die selbstgemachte Rasiercreme und verschenke an alle Freunde und Freundinnen Rasierhobel von eBay, der Tritt kam von meiner Freundin(ich kann es nicht glauben, dass Du wegwerf Klingen verwendest!) die Inspiration es anders zu machen, dann von Dir.
    Tolle Anregungen, alltagstauglich ich habe den Blog erst gerade entdeckt und bin begeistert !
    Danke dafür! Tolle schöne Arbeit!
    Alles Gute bei dem was kommt und danke für die Inspirationen auf verschiedensten Ebenen.

    Antworten

  38. Posted by Lissy on Juni 27, 2016 at 8:25 am

    Ich habe mit Hilfe deiner Rezepte meinen Haushalt umgestellt. Vieles ist ausprobiert, anches abgespeichert, manches hat sich für mich nicht bewährt, manches weitergedacht und angepasst. Jedoch – alles hat seine Zeit. Deshalb: Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute und weiterhin ein langsames Leben.

    Antworten

  39. Alles Liebe für Deinen – Euren – weiteren Weg!
    Vielen Dank für die vielen Rezepte, Tipps und Anregungen. Ich schließe mich der Verlagslektorin Anita an, welche weiter oben bereits kommentiert hat und finde, dass dieser Wissensschatz bewahrt werden darf – auch für zukünftige Leserinnen und Leser, die sich erst später auf den Weg machen und gemacht haben. Deshalb würde ich persönlich mich sehr freuen, wenn der Blog online bleibt – als Archiv, sozusagen.
    Falls es dann einmal ein Buch gibt, freue ich mich auf Infos dazu und wünsche Dir schon jetzt viel Freude und Erfolg beim Kreieren!
    Alles Liebe,
    Steffi

    Antworten

  40. Posted by frausiebensachen on Juni 30, 2016 at 3:21 pm

    vielen herzlichen dank für dein blog, deine recherchen und deinen enthusiasmus! du hast mir echt eine menge anregungungen und neue ideen mitgegeben.
    alles gute für dich und deine lieben auf eurem weiteren weg!
    xxx

    Antworten

  41. Posted by Mica on Juli 2, 2016 at 1:36 pm

    Hallo.
    Auch ich will mich herzlich für die Ratschläge, Tips und Tricks bedanken. Vielen lieben Dank. Ich wünsche dir alles gute für die Zukunft.
    Eine Bitte hätte ich. Lösch deine Seite bitte nicht. Ich schaff es nicht alle Tips in naher Zukunft abzuschreiben, deshalb…
    Mfg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: