Hände-Desinfektionsmittel selber machen

Händedesinfektionsmittel. Ich finde es in den meisten Fällen überflüssig. Wenn man aber unterwegs nur ein gammeliges Bahnhofsklo zur Verfügung hat, ist es gar nicht so verkehrt. Nur deswegen gleich mit Chemiekeulen wie Sagrotan daherkommen, die auch noch die Haut trocken und gereizt machen? Nö. Also selber machen.

Ihr braucht:

4 Esslöffel Aloe-Vera-Gel
1 Esslöffel Vodka
5 Tropfen Teebaumöl

Alle Zutaten mischen. In einem kleinen Schraubglas aufbewahren.

Advertisements

6 responses to this post.

  1. Posted by red shadow on Januar 31, 2015 at 7:14 pm

    Hallo,

    ich wollte mal fragen, ob es eine Alternative für das Aloe-Vera-Gel gibt, oder ob man es auch einfach weglassen kann… was tut das Gel im Desinfektionsmittel?

    Antwort

    • Das Gel sorgt dafür, dass die Hände nicht allzusehr austrocknen. du kannst natürlich auch einfach flüssigen Alkohol zum desinfiszieren nehmen und dann die Hände eincremen.

      Antwort

  2. Posted by eve5 on Juni 21, 2015 at 11:38 am

    Anderer, hochprozentiger Alkohol könnte auch gehen, oder? Sowas wie Gin, Korn et cetera

    Antwort

  3. Posted by Nathalie on Februar 20, 2016 at 10:13 am

    könnte man anstatt auch Kokosöl verwenden ?

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: